Kommunikationsberatung

nus_hg_kommunikationDiagnose – Dokumentation – Intervention – Evaluation

DIAGNOSE und DOKUMENTATION

– Untersuchung der vorhanden Kommunikationsstrukturen
– Untersuchung der vorhandenen Kommunikationsmittel
– Dokumentation und Visualisierung der vorhandenen Strukturen in schriftlicher Form.

ggf. fortführend
INTERVENTION
Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten (Informationsfluss/ Zuständigkeiten/ „Verschlankung“ der Kommunikation) an möglichen kritischen Verknüpfungspunkten in Bezug auf Struktur und Mitteleinsatz. Begleitung der Umsetzung.

ggf. fortführend
EVALUATION
Überprüfung der Folgen der Interventionen in regelmäßigen zeitlichen Abständen.